peyronie-Krankheit Preis, echte Kosten

peyronie-Krankheit Preis

Kliniken Durchschnittspreis/Ab
Vienna AKH Hospital, Österreich Bitte erfragen
American Hospital Paris, Frankreich Bitte erfragen
Clinic Tokuda, Bulgarien Bitte erfragen
Health General Clinic, Estland Bitte erfragen
Hospital Seven Hills, Indien Bitte erfragen
COLUMBIA ASIA WHITEFIELD, Indien Bitte erfragen
Skopia Clinic, Polen Bitte erfragen
Clinic Juaneda, Spanien 11900-22500€
Imed Hospital, Spanien Bitte erfragen
HOSPITAL Povisa, Spanien Bitte erfragen
Ceram Hospital, Spanien Bitte erfragen
SNS Hospital, Portugal Bitte erfragen
Hospital Cuf, Portugal Bitte erfragen
Humanitas Hospital, Italien Bitte erfragen
Centro Chirurgico Toscano, Italien Bitte erfragen
Saint-Luc Hospital, Belgien Bitte erfragen
City Clinic, Bulgarien Bitte erfragen
Isar General Klinikum, Deutschland Bitte erfragen
Saint Lucas Klinik, Deutschland Bitte erfragen
MHH Medical School Hannover, Deutschland Bitte erfragen
Hygeia Hospital, Griechenland Bitte erfragen
Hermitage Medical General Clinic, Irland Bitte erfragen
Clinica General Alemana, Chile Bitte erfragen
Northway Medical and Surgical Center, Litauen Bitte erfragen

peyronie-Krankheit Kliniken und Krankenhäuser: Durchschnittspreise

Im Durchschnitt beinhaltet der Preis für peyronie-Krankheit 8 Dienstleistungen.Daten und Preise dienen nur zu Informationszwecken und sind nur ein Entscheidungskriterium. Ein ordnungsgemäßes Angebot (ohne Transport) mit Ihren Krankenakten spiegelt nur den Endpreis wider, sofern Sie sich nicht für einen Paketpreis entscheiden.

Liste der Dienstleistungen einschließlich der peyronie-Krankheit klinischen

Keine Kliniken gefunden
Letztes Update: 2020-05-15

Imed Hospital

Benidorm, Alicante, Spanien

Die Gruppe stammt aus der Stadt Benidorm. Das Hospital de Levante, derzeit IMED Levante, wurde im Juni 2004 gegründet und kam zur Rettung von Menschen, die in der Region Marina Baixa eine qualitativ hochwertige private Gesundheitsversorgung forderten. 2009 wurde das Hospital de Levante in IMED Levante Hospital umbenannt.

IMED Levante ist eine Privatklinik in Benidorm, die der Provinz Alicante multidisziplinäre Gesundheitsversorgung bietet. Dieses Zentrum verfügt über die besten vorstellbaren technologischen Ressourcen für Mediziner, um ihre Arbeit im privaten Sektor mit den höchsten Qualitätsstandards in einer völlig harmlosen klinischen Atmosphäre zu entwickeln. Seine Einrichtungen umfassen eine Gesamtfläche von 18.500 m2 mit 106 Zimmern und 8 Betten auf der Intensivstation.

IMED Hospital ist eine private Gesundheitsgruppe, die Dienstleistungen in der Halbinsel Ost bietet. Gegenwärtig hat IMED Krankenhaus 3 allgemeine Krankenhäuser, die sind: (Benidorm, Elche und Valencia) und 2 Polikliniken (Teulada und Torrevieja).

In den IMED-Krankenhäusern gibt es 1.200 professionelle Mitarbeiter, die täglich hart arbeiten, um jedem Patienten den besten Service zu bieten.

Die Zentren des IMED-Hospitals sind mit den modernsten technologischen Mitteln ausgestattet, um die Gesundheitsversorgung auf der Grundlage der Innovation der ersten Stufe anzubieten.

Basierend auf dieser Philosophie hat das IMED Hospital verstanden, wo sich die private Gesundheitsversorgung in den letzten Jahren entwickelt hat. Die Menschen sind zunehmend aktiv in der Forderung nach qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung, haben mehr Informationen und Entscheidungsfähigkeit. Die Behandlung von Krankheiten ist nicht der einzige Weg, sich um die Gesundheit zu kümmern, sondern auch um Vorsorge, Lebensgewohnheiten, Versorgungsqualität und Wohlbefinden.

Die Zufriedenheit der Patienten und die Agilität in der Aufmerksamkeit sind einige der Indikatoren, die den Erfolg des von der IMED-Krankenhausgruppe implantierten Modells unterstützen.

IMED Hospitals war einer der Entwickler der privaten Krankenhausgruppe bei der Implementierung von elektronischen Krankenakten.

Die medizinischen Spezialitäten sind unten aufgeführt. Allergologie, Klinische Analyse, Klinische Analyse, Pathologische Anatomie, Pathologische Anatomie, Anästhesie, Anästhesie, Verdauungssystem, Verdauungssystem, Kardiologie und Herzchirurgie unter anderem.

Das IMED Levante Hospital ist bestrebt, einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, der die meisten der oben aufgeführten medizinischen Fachgebiete abdeckt. Schließe

HOSPITAL Povisa

Vigo, Pontevedra, Spanien

Das Povisa-Krankenhaus wurde Ende der sechziger Jahre gegründet, nachdem einige prominente Ärzte aus dieser Stadt die Idee hatten, ihre jeweiligen Kliniken zusammenzubringen. Das Krankenhausgebäude in der Calle Salamanca de Vigo wurde im März 1973 eingeweiht.

Das Krankenhaus wird modernisiert und entwickelt, und im Laufe der Zeit erreicht Povisa Krankenhaus eine Vereinbarung mit dem Sozialinstitut der Marine und mit dem Insalud. 1983 begann die letzte große Erweiterung des Gebäudes, die zwei Jahre später endete und die Anzahl der Povisa-Betten auf 700 erhöhte.

Ende 1996 übernahm die Nosa Terra Group die Kontrolle über das Krankenhaus, dessen Management sich durch die ständige technologische Erneuerung, die Konsolidierung des Konzertes mit dem Galego de Saúde Service und die endlose Entwicklung auf dem privaten Markt auszeichnete.

Darüber hinaus gehört Povisa derzeit dem Verband der Krankenhäuser von Galicien (Ahosgal) an und folgt dem von der Vereinigung geförderten Engagement für ethische und gute Praktiken und basiert auf einem transparenten Management, um eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung sicherzustellen.

Heute in Spanien, mit über 40.000 m2, mehr als 500 Betten installiert und mehr als 1.500 Arbeiter, darunter 273 Ärzte und 467 Techniker und Krankenschwestern. Dies macht Povisa zum größten privaten Krankenhaus.

Povisa ist ein allgemeines Krankenhaus, das zur galizischen Gruppe Nosa Terra XXI gehört, die wiederum Teil der Nosa Terra Holding ist, und die Mehrheit ihrer Tätigkeit konzentriert sich auf die Versorgung der über 136.000 Patienten des öffentlichen Gesundheitswesens, die ihr zugewiesen sind.

In der Öffentlichkeit ist das Povisa-Krankenhaus eine Referenz für den Süd-Galizien in der komplexen Chirurgie der oberen Gliedmaßen, peripheren Nervenchirurgie, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Verbrennungen, plastische Chirurgie für Säuglinge und Lithotripsie (letztere nur für die Gegend von Vigo). Es gibt auch einen Notfalldienst, der 24 Stunden mit allen Spezialitäten und mit den modernsten Systemen der Organisation und Diagnose arbeitet.

Povisa ist auch die einzige Privatklinik in Galicien und eines der anderen Spitäler in Spanien, die MIR-Schulungen für Fachärzte für Innere Medizin, Allgemeine Chirurgie, Anästhesiologie, Radiologie, Traumatologie und Familien- und Gemeinschaftsmedizin anbietet. Schließe

Ceram Hospital

Marbella, Spanien

Hospital Ceram wurde nach Dr. Benito, einem professionellen Arzt, der 20 Jahre lang auf Fruchtbarkeit spezialisiert war und Paare aus der ganzen Welt behandelt, gegründet. Während all dieser Jahre hat das Krankenhaus jedem Patienten zugehört und dieses innovative Projekt eingerichtet, um all seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Hospital Ceram befindet sich in einer bewohnten Gegend in der Nähe des Zentrums von Marbella und bietet die Harmonie und Lage, die für die Genesung unserer Patienten besser geeignet ist. Hospital Ceram Management-Team ist Patienten Komfort gewidmet, bietet einen privaten Parkplatz, VIP-Wartezimmer, Kinderspielplatz, Café und geräumigen Außenbereich.

Die Krankenhausumgebungen sind hervorragend, Patienten können die entspannenden und erstaunlichen Räume mit wunderbaren Ansichten genießen, in denen sie die Frieden und Ruhe finden konnten, die sie während und nach Behandlung brauchten, um Patienten mit einer schnellen Wiederherstellung zu helfen.

Hospital Ceram ist eine neue Idee in der privaten medizinischen Versorgung, konzentriert auf einzelne, individuelle Pflege. Wir nutzen die hochmodernen Einrichtungen des Krankenhauses, die im Hinblick auf die Bequemlichkeit und das Wohlergehen des Patienten bis ins kleinste Detail gepflegt und befestigt wurden und uns gleichzeitig für alle in der Gemeinschaft zugänglich machen.

Die Krankenhausstation bietet Platz für 20 Einzelzimmer mit allen verfügbaren Qualitäten, damit sich die Patienten wohl fühlen. Alle Zimmer sind En-Suite und mit einer Terrasse oder einem Balkon mit herrlichem Blick auf das Meer oder die Berge begleitet. Patient kann hier eine entspannte und ruhige Atmosphäre genießen. Das Krankenhaus beherbergt vier Suiten, zwei von ihnen sind Geburtszimmer mit Wassergeburten. Das Hospital Ceram ist das einzige Privatkrankenhaus in Andalusien, das geeignete Entbindungs- und Entbindungsbecken zur Verfügung stellt, so dass Frauen zahlreiche Arten von Entbindungsmöglichkeiten wählen können.

Das Krankenhaus bietet 24 Stunden adulter und pädiatrischer A & E, vier Operationssäle, Aufwachraum, vorgeburtlichen Privatbereich, Röntgendiagnostikraum und Fruchtbarkeitsbereich mit privaten Einzelzimmern. Die Einrichtungen wurden bis ins letzte Detail gepflegt. Gekoppelt mit Spitzentechnologie und geräumigen chirurgischen und Erholungskapazitäten, wo Chirurgen in einer hochmodernen medizinischen Einrichtung arbeiten und ihre Patienten mit Sicherheit und Komfort versorgen können.

Zusätzlich gibt es 9 Behandlungsräume für Patienten, die alle Spezialgebiete abdecken, sowie einen Kundenbetreuer und eine Abteilung für internationale Programme, so dass jeder Patient ins Krankenhaus kommen und in seiner eigenen Sprache kommunizieren kann.

Leistungen im Hospital Ceram umfasst: Allergologie, Anästhesie und Schmerztherapie, Kardiologie, Allgemeine Chirurgie, Plastische Chirurgie und Dermatologie unter anderem. Schließe

SNS Hospital

Lisbon, Portugal

CMIL (International Medical Clinic of Lisbon) wurde 1994 von Dr. David Ernst gegründet. Die medizinische Klinik bietet ein kollektives medizinisches Team mit weltweiten Erfahrungen und die Möglichkeit zahlreicher diagnostischer Tests. Mitarbeiter, die fließend Englisch (und in Einzelfällen auch Französisch und Spanisch) sprechen und die Qualität ihrer Dienstleistungen trugen zu ihrem guten Ruf bei, unter anderem in den Botschaften und der internationalen Gemeinschaft.

Das Expertenteam der medizinischen Klinik besteht aus Allgemeinmediziner / Internist, Frauenarzt, Kardiologe, Lungenspezialist, Kinderarzt, Neurologe, Dermatologe, Ernährungsberater, Psychiater, Psychologe, Allergiker, Gefäßchirurg, Orthopäde, Physiotherapeut, Immunologe und Akupunkteur .
Die Klinik ist spezialisiert auf Akupunktur, Kardiologie, Rekonstruktive Plastische Chirurgie, Gefäßchirurgie, Reisetermin, Dermatologie, Physiotherapie, Gynäkologie, Immunoallergologie, Immuntherapie, Allgemein- und Familienmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Ernährung, Orthopädie und Traumatologie, Pädiatrie, Psychiatrie, Klinische Psychologie, Pflege.

Die Internationale Medizinische Klinik von Lissabon (CMIL) arbeitet mit der Klinik in Lissabon des Spine Centers, Cirurgia da Coluna, in Coimbra zusammen. Diese Zusammenarbeit erweist sich als eine verbesserte Methode, um Lösungen für die steigende Nachfrage nach innovativen und avantgardistischen medizinischen Behandlungen und die Versorgung der verschiedenen Pathologien der Wirbelsäule durch die Bewohner des Großraumes Lissabon zu bieten.

Wirbelsäulenzentrum - Cirurgia da Coluna ist die größte private chirurgische Einheit der Wirbelsäule in Portugal und nach ISO 9001 nur für die klinische Diagnose und Behandlung der Pathologie der Wirbelsäule zertifiziert.

Die häufigsten diagnostizierten Krankheiten umfassen:

•Bandscheibenvorfall
• Facettenartige Degeneration
• Spondylolisthesis
• Wirbelkanalstenose
• Bandscheibenvorfall und Bandscheibendegeneration
•Skoliose
• Kyphose
• Osteoporotische Fraktur
• Bruch traumatischen Ursprungs
• Tumor Rückenmarksverletzung

Dies bedeutet, dass der Patient individuell und zugänglich mit den Ärzten sprechen kann, die mit dem Wirbelsäulenzentrum - Curgia da Coluna bei CMIL in Lissabon verbunden sind.
Die Beratung des Reisenden ist täglich verfügbar. Check-up-Untersuchung, Herz-und gynäkologische Tests, Biopsien und Blutuntersuchungen gehören zu den Tests bei CMIL durchgeführt.

CMIL hat eine bedeutende Verpflichtung Vereinbarung mit IMI (integrierte medizinische Bilder, die 150 Meter entfernt ist) für Röntgenstrahlen, Ultraschall, CT-Scan und MRI-Untersuchungen.
CMIL ist auch in Zusammenarbeit mit zahlreichen medizinischen Organisationen weltweit, wie International SOS, HTH weltweit, TripMedic, CIS Onkologie, INATEL. Schließe

Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie uns jetzt ein Angebot!

Hospital Cuf

Porto, Portugal

CUF erstreckt sich über mehrere Gemeinschaften, verbunden mit über 70 Jahren Erfahrung und Innovation im Gesundheitsmodell basierend auf der Qualität des medizinischen Personals, Bereitstellung der neuesten medizinischen Technologie für Patienten und Humanisierung der Pflege. Das CUF-Netzwerk hat Fortschritte gemacht und verfügt über private Krankenhausabteilungen und Privatkliniken in Lissabon, Oeiras, Cascais, Sintra, Mafra, Torres Vedras, Santarém, Matosinhos, Porto und Viseu.

Die Abteilungen des CUF-Netzwerks ergänzen sich gegenseitig mit ihrem Angebot an Dienstleistungen und bieten eine umfassende Vielfalt an medizinischer Versorgung in Bezug auf die schwierigsten klinischen Kriterien und den höchsten Komfort. Alles um seinen Patienten Unterstützung mit einem hohen Maß an Exzellenz zu bieten.

Die CUF-Akademie ist eine Einrichtung der Gruppe José de Mello Saúde, die für die Ausbildung und wissenschaftliche Tätigkeit aller Gesundheitseinrichtungen CUF, des Krankenhauses de Braga, des Krankenhauses Vila Franca de Xira und anderer externer Stellen zuständig ist durch eine qualifizierte Ausbildung in der medizinischen Versorgung voranzukommen. Mit dem Ziel, das qualifizierte Personal zu schulen, setzt es sich für wissenschaftliche Erkenntnisse und gute medizinische Praktiken ein und bereitet sie auf eine auf Konsistenz und höchsten Qualitätsstandards basierende Verbesserungspolitik vor. Die CUF Academy geht weiter und fördert auch verschiedene Initiativen, Übungen und wissenschaftliche Veranstaltungen, die sich an externe Gesundheitsexperten richten.

CUF AdvanceCare Zentren:

• CUF Almada Klinik
• CUF Klinik Alvalade
• CUF Belém Klinik
• CUF Cascais Krankenhaus
• CUF Coimbra Krankenhaus
• CUF entdeckt Krankenhaus
• Krankenhaus CUF Infante Santo
• CUF Mafra-Klinik
• CUF Miraflores Klinik
• CUF Porto Krankenhaus
• CUF Porto Institut
• CUF S. Domingos Rana Klinik
• CUF S. João da Madeira Klinik
• CUF Santarém Krankenhaus
• CUF Sintra Klinik
• CUF Torres Vedras Krankenhaus
• CUF Viseu Krankenhaus

Im Einklang mit dem strategischen Ziel, das in die Garantie anerkannte Einrichtung in der Politik für Qualität, Umwelt und Sicherheit von José de Mello Saúde umgewandelt wurde, haben die Krankenhäuser und Kliniken der Organisation im Laufe der Jahre erfolgreich Zertifizierungen und Akkreditierungen für ihre Qualitätsmanagementstrukturen realisiert.

Akkreditierung von CUF-Einheiten:

• CUF Infante Santo Krankenhaus im Jahr 2007
• CUF entdeckt Krankenhaus in 2007
• CUF Torres Vedras Krankenhaus im Jahr 2009
• CUF Cascais-Klinik im Jahr 2009
• CUF Porto Krankenhaus im Jahr 2012
• CUF Mafra Klinik im Jahr 2014
• CUF Porto Institut im Jahr 2014
• CUF Sintra Klinik im Jahr 2015
• CUF Miraflores Klinik im Jahr 2015
• CUF S. Domingos de Rana Klinik im Jahr 2016
• CUF Santarém Krankenhaus im Jahr 2017
• CUF Almada Klinik im Jahr 2017
• CUF Viseu Krankenhaus 2018
• CUF S. João da Madeira Klinik im Jahr 2018.

CUF-Einheiten sind nach dem NP EN ISO 9001-Standard in der umfassenden Palette ihrer medizinischen Gesundheitsdienstleistungen zertifiziert. Die Zertifizierung im gesamten Gesundheitsbereich wurde erstmals in Portugal von CUF-Einheiten erreicht.

SGS Systems Certification, die Zertifizierungsstelle der CUF-Einheiten ist SGS (Société Générale de Surveillance) ICS - Internationale Zertifizierungsdienste. Schließe

Humanitas Hospital

Milan, Italien

Das Humanitas Hospital ist ein renommiertes Kompetenzzentrum für die Erforschung und Behandlung von Erkrankungen des Immunsystems, von Krebs über Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Entzündungs- und Autoimmunkrankheiten. Es ist ein hochspezialisiertes Lehr- und Forschungskrankenhaus. Es vereint spezialisierte Zentren für die Behandlung von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurologischen und orthopädischen Erkrankungen sowie ein Ophthalmologiezentrum und ein Fertilitätszentrum. Das Krankenhaus ist auch mit Notfall-und Strahlentherapie Bereichen verstärkt.

Das Humanitas Hostpital bietet Platz für 115 Operationssäle, 70.350 jährliche Operationen, 1.882 Ärzte, 125.400 stationäre Einweisungen pro Jahr, 7.000.000 ambulante Besuche pro Jahr.

Über 300 Forscher arbeiten am Forschungs- und Universitätslehrzentrum, das vollständig in das Krankenhaus integriert ist und die Vorteile der Frontline-Technologie nutzt, wie das kürzlich erworbene Zwei-Photonen-Mikroskop. Das Forschungskrankenhaus arbeitet in enger Zusammenarbeit von 650 Ärzten des Krankenhauses, um die Übersetzung zu erleichtern, d. H. Die direkte Anwendung der neuesten Fortschritte im Gesundheitswesen durch einen systematischen und fortlaufenden Innovationsprozess.

Wissenschaftler und Forscher aus 16 Ländern auf vier Kontinenten setzen innovative Forschung in der Immunologie um und sind an Studien über hochwirksame nichtübertragbare Krankheiten beteiligt, z. Krebs, Myokardinfarkt, Schlaganfall und Autoimmunerkrankungen.

 Im Jahr 2015 steigt die wissenschaftliche Produktion von Humanitas kontinuierlich an und erreicht sehr hohe Werte, wie durch bibliometrische Indizes, mehr als 3.000 Impact-Factor-Punkte im Jahr 2015 (unter den ersten klinischen Forschungsinstituten (IRCCS) in wissenschaftlicher Produktion), mit besonderem Fokus auf das Immunsystem.

Im Jahr 2005 wurde Humanitas vom italienischen Gesundheitsministerium als klinisches Forschungsinstitut (IRCCS) anerkannt.
Die SCImago Research Group bewertet die Publikationen von über 5.000 Forschungszentren und veröffentlicht eine Erklärung, die Institutionen auf der ganzen Welt jährlich mit aussagekräftigen wissenschaftlichen Ergebnissen bewertet.

Die Bewertung der Humanitas Scientific Production 2014 durch die SCImago Research Group stellt Humanitas als eines der weltweit besten Zentren dar.

Im Excellence - Rang - Index rangiert der IRCCS von Rozzano unter den besten 10% weltweit (315 von 4.849 Instituten) und in Westeuropa (141 von 1535 Zentren), während er in Italien unter den Top 5% (8 von 163).

Gegenwärtig arbeitet Humanitas mit internationalen Zentren in der weltweiten Forschungslandschaft zusammen. In ähnlicher Weise beteiligt sich Humanitas auch an globalen Kooperationsnetzwerken und beginnt Projekte mit anderen Ländern in Europa, mit den Vereinigten Staaten und mit den Ländern des Fernen Ostens.
Humanitas war das erste italienische Allgemeinkrankenhaus und eines der wenigen in Europa, das von der Joint Commission International (JCI) in den Jahren 2002, 2006, 2009, 2012 und 2015 für Qualität akkreditiert wurde. Harvard University gilt als eines der vier innovativsten Institute Krankenhäuser in der Welt, Humanitas ist eine Fallstudie der Harvard Business School für ihr Organisationsmodell, das wirtschaftliche, entwicklungspolitische und soziale Verantwortung verbindet. Schließe

Centro Chirurgico Toscano

Arezzo, Italien

Das Europäische Institut für Onkologie wurde am 30. Mai 1994 von Umberto Veronesi mit dem Ziel ins Leben gerufen, ein bahnbrechendes Krankenhausmodell zu schaffen, das die Prinzipien des privaten Managements auf die öffentliche Gesundheit anwendet.

1994 wurde das wissenschaftliche Komitee des Instituts gegründet, an dem einige der prominentesten Namen der globalen Onkologie beteiligt waren, wie die beiden Nobelpreisträger Renato Dulbecco (Nobelpreis für Medizin 1975) und J. Michael Bishop (Nobelpreis für Medizin) 1989). Im Vorgriff auf die Gesetzgebung von 1998 strukturierte das Institut sein persönliches Ethik-Team, das nach den am weitesten fortgeschrittenen Kriterien organisiert war. IEO wird zum koordinierenden Zentrum der zentralen laufenden Forschungen im Land auf dem Gebiet der Onkologie, vorwiegend bei Brustkrebs.

Das International Office wurde mit dem Ziel gegründet, Patienten, die das Europäische Institut für Onkologie besuchen, aus der ganzen Welt zu empfangen. Das International Office bietet einen zentralen Zugang, Service und Koordination für internationale Patienten und ihre Familien, die vor, während und nach der Aufnahme personalisierten Service für Patienten anbieten, die das Krankenhaus außerhalb von Italien besuchen. Von der Durchführung medizinischer Konsultationen und Krankenhauseinweisungen bis hin zu Reise- und Hotelarrangements sind IEO-Mitarbeiter bemüht, internationalen Patienten und ihren Familien Komfort zu bieten, damit sie sich während ihres gesamten Aufenthalts wohl fühlen.

Klinische Studie in IEO ist eine wissenschaftliche Untersuchung, die das Verhalten von Patienten einbezieht, um spezifische Reaktionen auf neue Behandlungen / Maßnahmen oder neue Techniken zur Durchführung bekannter Behandlungen zu identifizieren. Klinische Studien fördern das IEO-Wissen und den Fortschritt im Kampf gegen zahlreiche Krankheiten.

Derzeit sind die besten wirksamen Behandlungen das Produkt von umfangreichen klinischen Studien, die regelmäßig neue Richtungen für zukünftige Forschung empfehlen. Das IEO hat sich kontinuierlich mit dem Management klinischer Studien beschäftigt, oft in Zusammenarbeit mit vielen bekannten internationalen Organisationen.

Im Jahr 2002 wurde das Institut von der Joint Commission International (JCI) evaluiert und erhielt eine Akkreditierung, die angesehene amerikanische Agentur, die nordamerikanische Krankenhäuser seit 1953 nach den höchsten Qualitätsstandards im Gesundheitswesen akkreditiert. IEO war das erste nicht-US-amerikanische Krebszentrum, das die renommierte Akkreditierung erhielt. Schließe

Saint-Luc Hospital

Woluwe-Saint-Lambert, Belgien

Cliniques universitaires Saint-Luc ist das größte Krankenhaus in Brüssel mit 5800 qualifizierten Mitarbeitern und beherbergt über 900 Betten. Neben einer exzellenten medizinischen Versorgung ist Saint-Luc auch mit der Université Catholique de Louvain (UCL) in forschungsbasierten Aktivitäten, Innovation, Bildung und Ausbildung verbunden.

Saint-Luc führt Referenzbehandlungen durch und behandelt schwere, seltene, chronische oder komplexe Erkrankungen von Patienten in Belgien und von weit und breit. Das Krankenhaus ist in medizinische Abteilungen gegliedert, aber auch multidisziplinäre Zentren und Gesundheitssysteme wurden vollständig verbessert, um eine gesündere Harmonisierung zu erreichen und die Patientenversorgung zu verwalten.

Im Jahr 2014 wurde ein Zentrum für klinische Studien mit dem Ziel gegründet, die Organisation und Koordination der biomedizinischen Forschung in der gesamten Einrichtung zu professionalisieren.

Das Saint-Luc Universitätskrankenhaus behandelt zahlreiche Krankheiten, die das Auftreten von Krankheiten zwischen der allgemeinen Bevölkerung wiederspiegeln. In ihrer Eigenschaft als Lehrkrankenhaus legt das Saint-Luc Universitätskrankenhaus auch Wert auf die Not der Patienten, die durch schwerste Krankheiten verursacht werden, bei denen es zu gründlichen Erkrankungen kommt oder die eine spezielle Behandlung benötigen.

Saint-Luc ist das erste europäische Krankenhaus, das am 17. September 2015 eine volle internationale Anerkennung für die Exzellenz seiner klinischen Forschungsaktivitäten erhielt, nachdem es von der AAHRPP (Vereinigung für die Akkreditierung von Forschungsschutzprogrammen für Menschen) vollständig anerkannt wurde Garantie für den Schutz der Patienten, die an klinischen Studien teilnehmen.

Das Universitätskrankenhaus Saint-Luc und seine Mitarbeiter sind voll und ganz davon überzeugt, den Patienten durch neueste Spitzentechnologie eine qualitativ hochwertige, zuverlässige und leicht zugängliche Gesundheitsversorgung zu bieten. Die Organisation ist ein geeigneter Ort für die Behandlung bestimmter komplexer Erkrankungen nicht nur in Belgien, sondern auch im Rest der Welt. Das Krankenhaus erbringt kontinuierlich positive Ergebnisse in seiner Verantwortung als Lehrkrankenhauszentrum mit den Hauptaufgaben in Forschung, Innovation und Lehre in Zusammenarbeit mit der Université Catholique de Louvain (UCL).

Das Krankenhaus verfügt über 24 Operationssäle, von denen 4 für die Herzchirurgie, 2 für die Neurochirurgie (1 mit direkter Anbindung an den MRT-Scanner) und 4 für ambulante Krankenhausoperationen vorgesehen sind.

Das Krankenhaus hat auch andere Untersuchungs- und Technikräume, die im Folgenden aufgeführt sind:

• 17 Röntgenräume (davon 2 in der Notfallversorgung)
• 10 Endoskopie-Räume (Gastroenterologie, Pneumologie, etc.)
• 4 Kreissäle
• 3 Herzkatheterlabors (darunter eines für die pädiatrische Versorgung)
• 3 interventionelle radiologische Räume (Gefäß- und Mammographie)
• 1 In-vitro-Fertilisations-Implantationsraum.

Die privaten Zimmer des Krankenhauses wurden kürzlich renoviert, um den Komfort eines Badezimmers mit Dusche, Fernseher, persönlichem Kühlschrank und WLAN zu bieten. Eine Bibliothek, ein Videoraum und Spielzimmer mit verschiedenen Aktivitäten wurden auch für junge Patienten bereitgestellt.

Zu den üblichen Zeiten werden Mahlzeiten serviert (Frühstück zwischen 8 und 8:30 Uhr, Mittagessen um 12 Uhr und Abendessen um 18 Uhr). Ihre Mahlzeitenpräferenz kann sofort mit den Teams im Krankenhaus kommuniziert werden, wenn Sie in Ihrer Behandlungsabteilung ankommen. Schließe