Tschechische Republik: Zahnimplantate Durchschnittspreis im April 2024

Die April 2024 durchschnittlichen Kosten von Zahnimplantate in Tschechische Republik betragen 1188 €

Die Preisspanne ist 990-1386 €

Die typische Durchschnittskosten- und Preisspanne für Zahnimplantate wird aus den 7 Klinikpreisen und Gebührenlisten der 39 Doctors ermittelt. 

Vergleichen Sie diesen Preis mit anderen Kliniken und in anderen Ländern


Zahnimplantate Preise, Details

Kliniken Durchschnittspreis/Ab
Formé clinic ( Jeseniova 30, 13000, Praha 3) Ab 990€

Zahnimplantate in Tschechische Republik : Technik und Vorgehensweise

Ein Zahnimplantat ist ein prothetisches Gerät, mit dem fehlende Zähne durch chirurgisches Einsetzen einer künstlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen ersetzt werden. Zahnimplantate bieten eine stabile Grundlage für die Befestigung künstlicher Zähne wie Kronen, Zahnbrücken oder Prothesen und stellen die Funktion, Ästhetik und das Selbstvertrauen von Patienten mit fehlenden Zähnen wieder her.

Der Prozess beginnt mit einem Erstgespräch mit einem auf Zahnimplantologie spezialisierten Zahnarzt oder Kieferchirurgen. Während dieser Konsultation, die meist online und meist auf der Grundlage einer per E-Mail oder WhatsApp gesendeten Röntgenaufnahme erfolgt, führt der Zahnarzt oder Zahnimplantatspezialist eine umfassende Untersuchung der Mundgesundheit des Patienten durch, einschließlich der Beurteilung des Zustands des Kieferknochens und des Zahnfleisches und verbleibende Zähne

Basierend auf den Untersuchungsergebnissen und den Zielen des Patienten entwickelt der zahnmedizinische Anbieter einen personalisierten Behandlungsplan, der auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten ist. Dieser Plan kann die Bestimmung der Anzahl und Position der benötigten Implantate, die Beurteilung der Qualität und Quantität des verfügbaren Knochens für die Implantatinsertion sowie die Auswahl der geeigneten Art von Implantaten und Restaurationen umfassen.

In der Praxis konzentrieren sich die meisten Diskussionen auf Zahnimplantateinheiten oder mehrere erforderliche Implantate, die als „alle auf 4“ oder „alle auf 6“ Zahnimplantatsysteme „gruppiert“ werden.

Tipp: Konzentrieren Sie sich nicht nur auf den Preis des Zahnimplantats, sondern prüfen Sie, welche Marke das Zahnimplantat anbietet, und fragen Sie vor allem nach dem Zahnimplantat-Abutment, der provisorischen Krone und der permanenten Krone, die dazu gehören.

Es kommt darauf an, jeden Einzelfall zu verstehen, ob Sie an Knochenmangel, Zahnfleischproblemen, Infektionen, Parodontitis usw. leiden. In Fällen, in denen der Kieferknochen nicht ausreichend Volumen oder Dichte hat, um Zahnimplantate zu tragen, Knochentransplantationen oder Augmentationsverfahren können empfohlen werden, um die Knochenstruktur wieder aufzubauen oder zu vergrößern. Bei diesen Verfahren wird Knochengewebe aus einem anderen Körperteil transplantiert oder Knochentransplantationsmaterialien verwendet, um das Knochenvolumen und die Knochendichte an der Implantatstelle zu erhöhen.

Nach der Implantatinsertion durchläuft der Patient eine Heilungsphase, in der die Implantate durch einen als Osseointegration bezeichneten Prozess mit dem umgebenden Knochengewebe verschmelzen. Dieser Integrationsprozess dauert in der Regel mehrere Monate, in denen der Knochen des Patienten nach und nach wächst und sich um das Implantat herum integriert, wodurch eine starke und stabile Grundlage für die künstliche Zahnrestauration entsteht. Diese Phase wird oft übersprungen, wenn man sich für ein Sofortbelastungsprotokoll entscheidet. Sobald die Osseointegration abgeschlossen ist, kehrt der Patient zur Praxis des Zahnarztes zurück, um die Abutments zu platzieren, bei denen es sich um kleine Verbindungsstücke handelt, die an der Oberseite der Implantate befestigt werden. Abutments dienen als Schnittstelle zwischen den Implantaten und den künstlichen Zähnen (Kronen, Brücken oder Prothesen) und werden individuell an die spezifische Restauration des Patienten angepasst.

Nach dem Einsetzen der Abutments werden Abdrücke oder digitale Scans der Implantationsstellen erstellt, um maßgeschneiderte künstliche Zähne herzustellen, die sicher sitzen und nahtlos mit den natürlichen Zähnen des Patienten verschmelzen. Die künstlichen Zähne, wie Kronen, Brücken oder Zahnersatz, werden in einem Dentallabor nach den Vorgaben und ästhetischen Vorlieben des Patienten gefertigt. Sobald die Restaurationen fertig sind, werden sie sicher auf den Abutments befestigt und die Zahnimplantatbehandlung ist abgeschlossen.

Ein Zahnimplantat bietet eine zuverlässige und dauerhafte Lösung, um fehlende Zähne zu ersetzen und die orale Funktion und Ästhetik wiederherzustellen. Ein Zahnimplantat an sich hat keine Bedeutung, da Sie ein Abutment und darüber eine provisorische Krone und danach eine permanente Krone, im Allgemeinen aus Zirkonium, hinzufügen müssen.

Die endgültigen Kosten für ein Implantat hängen also von vielen Faktoren ab, aber auch davon, in welchem Land Sie es durchführen und ob es mit anderen Implantaten kombiniert werden soll, beispielsweise mit einer All-on-Four-Zahnimplantatlösung. Überprüfen Sie für jedes Zahnimplantat: welches Land es ist, welche Marke für Zahnimplantate angeboten wird, Kosten für provisorische Kronen und permanente Kronen und der Rest ... Zahnimplantat-Abutment, Röntgen, Beratung, Extraktion und verschiedene Dienstleistungen.

Zahnimplantate - Tschechische Republik

Die Tschechische Republik ist ein bekanntes medizinisches Ziel für bestimmte Behandlungen wie plastische Chirurgie. In Prag finden Sie viele Kliniken und öffentliche Krankenhäuser sowie einige wichtige Kliniken für plastische Chirurgie. Das Land deckt nahezu alle Arten medizinischer Behandlung ab.

Einige Videoerklärungen zu Zahnimplantate

This browser does not support the video element.

Zahnimplantate in Tschechische Republik: zusätzliche Dienstleistungen

Ich bin auf der Suche nach Zahnimplantaten, muss aber wissen, was dazu gehört, wie hoch der Endpreis und die damit verbundenen Dienstleistungen sind. Hier werden Sie sehen, dass ein Zahnimplantat nicht nur eine Schraube oder eine Marke ist, sondern weit mehr, da Sie zahnärztliche Leistungen, darüber eine provisorische Krone und später eine dauerhafte Krone hinzufügen müssen.

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate, diese eleganten und raffinierten Schrauben aus Titan oder Zirkoniumoxid, sind nicht nur durchschnittliche Hardware. Sie sind die magischen Verbindungen, die den Kieferknochen mit Zahnwundern wie Kronen oder Zahnprothesen verbinden. Man nennt sie Implantate oder Fixierungen, aber ehrlich gesagt sind sie eher die unbesungenen Helden des Zahnersatzes!

Betrachten Sie sie als verdeckte Ermittler – sie tarnen sich als künstliche Zahnwurzeln, aber sobald sie drin sind, verschmelzen sie nahtlos mit dem umgebenden Knochen und werden eins mit dem Körper. Wenn die Dinge nicht ganz in Ordnung sind und nicht genug Knochen vorhanden sind, um sich daran zu erfreuen, dann springen die Zahnärzte ein. Sie sind wie die Architekten, die Knochentransplantations-Akrobatik vorführen, um sicherzustellen, dass diese Implantate ihren festen Halt finden. Ob es darum geht, die Knochenstruktur zu stärken oder Implantate mit den Kieferhöhlen zu verbinden, wir haben alles im Griff und verwandeln Zahnimplantate in Meisterwerke der Stabilität und des Komforts.

Was sind die Vorteile von Zahnimplantaten im Land?

Das Land genießt einen guten Ruf für die Qualität seiner zahnärztlichen Leistungen. In der Nähe der Hauptstadt des Landes gibt es mehrere zahnmedizinische Universitäten und die meisten Zahnärzte des Landes kommen aus dieser Gegend. Seit vielen Jahren besteht eine Kombination aus zahnärztlichen Leistungen auf hohem Niveau und einer stabilen Preispolitik.

 

Wie viel kostet ein Zahnimplantat? Kostenaufschlüsselung erklärt

Die Kosten für ein Zahnimplantat hängen zunächst von der Marke ab. Jeder Zahnarzt für Zahnimplantate hat normalerweise seine eigene, einzigartige Marke. Warum? Denn bei einer Zahnimplantatmarke benötigt man viele zusätzliche Hilfsmittel rund um das Implantat und seine unterschiedlichen Bezüge. Sie erhalten also ein Angebot für ein Standard- oder ein Markenimplantat im Allgemeinen. Anschließend können Sie Ihren Zahnarzt bei Bedarf nach einer bestimmten Marke fragen.

Die Kosten für ein Zahnimplantat fallen nicht allein an. Ein einziges Zahnimplantat bedeutet nichts, da Sie zusätzlich zahnärztliche Leistungen in Anspruch nehmen müssen. Zu den Zahnimplantatkosten müssen Sie Folgendes hinzufügen:

- Implantologische Beratung

- Diverse Röntgenaufnahmen

- Eine provisorische Zahnkrone

- Eine dauerhafte Zahnkrone (normalerweise aus Metall mit Keramik oder Zirkonium)

- Das Abutment oder Gerät, das die Befestigung dessen ermöglicht, was über dem Implantat sein soll

- Zusätzliche Dienstleistungen wie Zahnextraktion, Knochenbearbeitung bei Bedarf

Wenn Sie also den Bruttopreis eines Zahnimplantats sehen, müssen Sie im Durchschnitt den doppelten Preis verdoppeln, um alles zu bekommen, was dazugehört!

Wenn Sie Zahnbrücken benötigen, alle auf 4 oder alle auf 6, müssen Sie dies berücksichtigen. Ein „All on 4“ bedeutet nicht, dass Sie 12 Zahnimplantate benötigen, wenn Sie über 12 Zahnkronen verfügen, die Berechnung ist anders.

►►Mehr zum vollständigen Kostenratgeber für Zahnimplantate im Ausland

Was ist das erforderliche Protokoll für ein Zahnimplantat?

Ein Zahnarzt benötigt eine Röntgenaufnahme, um zu wissen, wo und wie Ihre zukünftigen Zahnimplantate eingesetzt werden. Daher ist eine Beratung erforderlich (wir empfehlen beispielsweise eine Videoberatung über WhatsApp, die meisten unserer Zahnkliniken bieten dies kostenlos an) und anschließend ein Rezept für eine Röntgenaufnahme zu erhalten oder anzufordern.

Das Einsetzen eines Zahnimplantats dauert nur wenige Minuten, sofern keine Zahnextraktion oder Wurzelextraktion erforderlich ist. Entscheidend ist, das Abutment und die darüber liegende provisorische Krone anzubringen.

Das empfohlene Protokoll und die empfohlenen Schritte sind:

Schritt 1: Online-Videoberatung basierend auf Ihrem Röntgenbild

Schritt 2: Zahnextraktion, ggf. Einsetzen Ihres Zahnimplantats, Abutments + provisorischer Krone

Schritt 3: Dauerhafte Krone (Zirkon wird empfohlen), sobald das Zahnlabor sie angefertigt hat, normalerweise 3 bis 5 Monate nach Schritt 2.

Autor: Ärzte Astor und Pedro Oliveira

 

Vorher-Nachher-Fotos von Zahnimplantaten und Patientenergebnissen

 

►►Weitere Vorher-Nachher-Fotos verschiedener Zahnimplantate

Zahnimplantate vor und nach fotos

Praha 3, Tschechische Republik

Zahnimplantate Preis: Ab 990 €