Brustbiopsie in Jordanien

Speciality Hospital

Amman, Jordanien
Joint Commission International

Das Specialty Hospital ist ein renommiertes privates Lehrkrankenhaus mit Sitz in Amman Jordanien, das aufgrund seiner bemerkenswerten Lage f... Lesen Sie hier mehr

Das Specialty Hospital ist ein renommiertes privates Lehrkrankenhaus mit Sitz in Amman Jordanien, das aufgrund seiner bemerkenswerten Lage für Patienten aus Jordanien und der ganzen Welt erreichbar ist.

Das Krankenhaus wurde offiziell im Jahr 1993 eröffnet, zunächst 88 Betten untergebracht, aber aufgrund der hohen Patronage, Nachfrage und dem populären Ruf des Krankenhauses erhöht es seine Bettenkapazität auf 200, mit 1100 erfahrenen und gut ausgebildeten Fachleuten, 700 Berater äußerst zertifiziert und kompetent um den Menschen in Jordanien eine qualitativ hochwertige Versorgung zu bieten und Patienten weltweit zu besuchen.

Seine Betriebseinrichtungen unterstützen verschiedene stationäre und ambulante diagnostische, therapeutische medizinische und chirurgische Verfahren. Die Specialty Hospital Administration ist entschlossen, die neueste Technologie zu nutzen. Es war das erste Krankenhaus, das Hyper-Barium-Sauerstofftherapie, CT-Angiographie und MRT 3 Tesla zur Verfügung stellte.

Es ist eine medizinische Tourismusdestination in der Region und hat in den letzten 20 Jahren über 4 Millionen Patienten betreut (400,00 stationäre Aufnahmen, 800,00 Notarztbesuche und 150,00 Operationen für Patienten aus 83 verschiedenen Ländern).

Die Operationssäle im Specialty Hospital gelten als die modernsten in der Region. Sie verwenden eine gut ausgerüstete und fortschrittliche Technologie der Luftfilterung und aseptische Techniken, um im Krankenhaus erworbene Infektionen einzudämmen.

Das Specialty Hospital ist ein anerkanntes Ausbildungsinstitut für neun verschiedene Spezialisierungskurse für Ärzte, das vom Jordanian Medical Council, dem Arab Medical Council und dem Royal College of OBS / GYN genehmigt wurde. Darüber hinaus ist das Specialty Hospital Kniezentrum ein anerkanntes Lehrzentrum der Internationalen Gesellschaft für Arthroskopie, Kniechirurgie und Orthopädische Sportmedizin (ISAKOS). Darüber hinaus ist das Specialty Training Center (STC) ein anerkanntes Trainingszentrum der American Heart Association (AHA).

Engagiert, um sowohl lokalen als auch internationalen Patienten qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu bieten Das Specialty Hospital wurde zu einem der am meisten ausgezeichneten und akkreditierten Krankenhäuser weltweit. Es wird von der Joint Commission International (JCIA) dreimal anerkannt und dreimal vom Health Accreditation Council (HCAC) akkreditiert. Schließe

Die King Hussein Cancer Foundation - Governing Body (die Stiftung) ist eine unabhängige, nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation, die 20... Lesen Sie hier mehr

Die King Hussein Cancer Foundation - Governing Body (die Stiftung) ist eine unabhängige, nichtstaatliche, gemeinnützige Organisation, die 2001 durch das Königliche Dekret zur Bekämpfung von Krebs in Jordanien und im Nahen Osten gegründet wurde.

 Die Stiftung wird von einem Kuratorium geleitet, das aus einer engagierten Gruppe von prominenten Freiwilligen besteht, die von ihrer Königlichen Hoheit, Prinzessin Ghida Talal, geleitet wird. Die Stiftung ist die rechtliche Dachorganisation, die verantwortlich ist für:

 1) Die King Hussein Cancer Foundation - Fundraising, Unterstützung und Fortschritt (KHCF). KHCF ist die größte Organisation in Jordanien, die sich der Krebsbekämpfung widmet. KHCF konzentriert sich auf Fundraising und Entwicklung, weltweite Unterstützung, öffentliches Bewusstsein für Früherkennung und Prävention, Krebsbehandlung und Patientenunterstützung. KHCF wird von seinem Generaldirektor Nisreen Qatamish geleitet.

2) Das King Hussein Cancer Center - Umfassende Krebsvorsorge und -forschung (KHCC). KHCC ist das führende Krebszentrum im Nahen Osten und bietet erwachsenen und pädiatrischen Patienten eine umfassende Krebsbehandlung auf dem neuesten Stand der Technik für verschiedene Krebsarten. Es wird von der Joint Commission International (JCI) als krebsspezifisches Krebszentrum anerkannt und ist damit das erste und einzige Zentrum in den Entwicklungsländern, das solche Verdienste erhält. KHCC wird von Dr. Asem Mansour - CEO / Generaldirektor - geleitet.

Patienten bei KHCC erhalten Krebsbehandlung von einem kombinierten multidisziplinären Team von Ärzten und vielen anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe. Akademische Angelegenheiten und Forschung sind ein grundlegender Teil der Mission des King Hussein Cancer Centers, eine äußerst umfassende Krebsbehandlung in der Region zu gewährleisten.

 Die Medizinische Fakultät des Zentrums profitiert von einer Vielzahl von akademischen Aktivitäten und Bildungsmöglichkeiten, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihr Wissen zu erweitern. Darüber hinaus können Medizinstudenten aus mehreren Residency- und Fellowship-Programmen auswählen.

Das King Hussein Cancer Center verfügt auch über eine äußerst umfassende Forschungsstrategie. Medizinisches Personal am KHCC und Forscher führen neben klinischen Studien auch reflektierende und potenzielle Forschungsprojekte in der klinischen und translationalen Forschung durch, die Patienten Zugang zu neuen Behandlungsverfahren ermöglichen, die ihr Leben retten können. Schließe